Donnerstag, 9. Februar 2012

Raubüberfall Goldschmiede Schweizer Unterstadt SH

Bewaffneter Raubüberfall auf die Bijouterie: "Goldschmiede Schweizer" in der Unterstadt Schaffhausen.

Am Mittwochvormittag (08.02.2012) haben zwei unbekannte Männer einen bewaffneten Raubüberfall auf das Bijouterie- und Goldschmiedegeschäft Schweizer in der Unterstadt von Schaffhausen verübt. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Schaffhauser Polizei sucht mögliche Zeugen des Vorfalles.

Um ca. 10.00 Uhr am Mittwochvormittag (08.02.2012) überfielen zwei unbekannte Täter die Bijouterie Goldschmiede Schweizer in der Schaffhauser Unterstadt. Die beiden unbekannten Räuber bedrohten den Ladenbesitzer mit einer Handfeuerwaffe, fesselten diesen und entwendeten Schmuckstücke aus dem Verkaufsladen. Der Wert des Diebesgutes - das gemäss ersten Erkenntnissen aller Wahrscheinlichkeit nach mit einer Sporttasche abtransportiert wurde - ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Um ca. 10.15 Uhr entdeckten dann Passanten den gefesselten Ladenbesitzer und alarmierten die Schaffhauser Polizei, die sofort eine Fahndung nach den beiden Räubern auslöste. Der Ladenbesitzer wurde bei diesem bewaffneten Raubüberfall nicht verletzt. Die beiden Täter, die nach dem Überfall in Richtung Bachstrasse flüchteten, werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: ca. 35 Jahre alt, ca. 1.75 Meter gross, Jeanshose, Grüne Jacke, Schwarzes Cap, Stoffhandschuhe, Handfeuerwaffe.

2. Täter: ca. 35 Jahre alt, Ca. 1.85 Meter gross, Knielager ¾-Mantel, Schwarzes Cap, Stoffhandschuhe.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem bewaffneten Raubüberfall bzw. zu den beiden mutmasslichen Tätern machen können, sich zu melden (Text: SHPol). Viele Weitere Infos hier im Beitrag des Schaffhauser Fernsehens.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...