Donnerstag, 3. April 2008

Fussballstadion in Schaffhausen - FCS-Park

Im kleinen Schaffhausen soll ein gigantisches Fussballstadion entstehen: Der FSC-Park

FCS-Park - Das Schaffhauser Fussballstadion in Herblingen:
  • 10'000 Sitz- und Stehplätze
  • 33'000 m2 Grundstück
  • 700 Parkpläte (unterirdisch)
  • 300 Arbeitsplätze
  • Einkaufszentrum
  • Hotel
  • Fitness
  • Sportmedizin
  • Büro- und Praxisräumlichkeiten
  • 130 Mio. Fr. soll es kosten
Den Fussballclub Schaffhausen (kurz: FCS) wird es sicher freuen, aber ist das ganze Stadion-Projekt für das kleine Schaffhausen nicht ein ganz klein bisschen überdimensioniert ?!? Wer wohnt z.B. in dem Hotel und wer parkiert auf den 700 Parkplätzen, wenn keine Spiele stattfinden ?!?


Der Plan ist jedenfalls äusserst fanatisch:
Der FCS-Park wird in Herblingen, in der nähe von Schaffhausen, gebaut. Das Fussball-Stadion wird mit einer so genannten Mantelnutzung ausgestattet. Das heisst, dass sich das Fussballfeld, die Garderoben und die Tribünen im 1. Obergeschoss befinden.

Im Erdgeschoss, also demzufolge unterhalb des Fussballfeldes und der Tribünen, werden Einkaufsflächen (Geschäfte auf 16'000 m2 für Lebensmittel, Möbel, Kosmetik, Schuhe, Textilien, und Spezialitäten) auf zwei Geschossen geschaffen...

(Man beachte, dass es ganz in der Nähe, nämlich im Kinepolis, bereits einen Möbelladen gibt und der Herblingermarkt mit Migros, Coop, H&M, Parfümerie, Schuhläden, Sportläden, Fust und weiss der Gugger nicht alles auch nicht weit weg ist, aber egal, weiter im Text)

In den Untergeschossen (man beachte: Plural !) werden 700 Parkplätzen auf zwei Ebenen für die Besucher zur Verfügung stehen. Die neue Einkaufsmall soll eine Ferien- und Freizeitatmosphäre anbieten, die die Gäste zum Verweilen einlädt. Ein grosser Gastrobereich mit Tagesrestaurant, Pizzeria und Fast-Food runden das Angebot im Erdgeschoss ab.


Im ersten Obergeschoss befindet sich Fitness-Bereich inkl. Sportmedizin, Physiotherapie usw. Im Stadion können, neben den Fussballspielen auch andere kulturelle und sportliche Anlässe durchgeführt werden. Ein grosszügiger VIP-Business-Bereich ergänzt das Fussballstadion für dessen Anlässe.

Im vierten und fünften Obergeschoss des Hauptgebäudes (was gibt es denn sonst noch alles für (Neben-)Gebäude ?) wird ein Business- und Seminar-Hotel (3’100m2) mit 122 Doppelzimmern sowie vier Suiten und entsprechenden Tagungs- und Seminarräumlichkeiten erstellt. Im sechsten Obergeschoss sind Büroräume und Praxen vorgesehen.

Das Projekt im Norden der Stadt Schaffhausen (Herblingertal) ist nur wenige Gehminuten von der geplanten, neuen Bushaltestelle und nur einige Fahrminuten von der Autobahn A4 / E 41 entfernt.

Das Projekt in Schaffhausen realisiert die Marazzi Generalunternehmung AG, die bereits mit dem Bau des Stadion Wankdorf "Stade de Suisse" in Bern und dem St. Jakob Park in Basel ihr Know-how unter Beweis gestellt hat.


Am 28.03.2008 wurde das Baugesuch in Schaffhausen offiziell eingereicht. Die Bewilligungsphase dauert voraussichtlich bis Ende des Jahres 2008. Der Beginn der Bauarbeiten des Schaffhauser Fussball Stadions ist für das Frühjahr 2009 vorgesehen, damit der neue FCS-Park Schaffhausen im Sommer 2011 eröffnet werden und der FC Schaffhausen sich dort endlich austoben kann.

Ja, ich muss es noch einmal sagen, sehr fanatische Pläne ! Es wäre natürlich ausserordentlich begrüssenswert, wenn das wirklich alles zu stande kommt und dann auch noch rentieren würde... Unschöne Szenen wären hingegen, wenn z.B. wieder so eine Baubarakke wie beim Kinepolis beim Bau der Schaffhauser Bowlingbahn zurückgelassen würde - das war damals übrigens ebenfalls ein kühnes Projekt, 20 Bowlingbahnen, Steakrestaurant und und und. So manch einer fragte sich damals, ob das retieren könnte.... Leider kam es aber damals bekanntlich nicht mal so weit und das auszuprobieren... Wir werden sehen, wie's bei diesem weitergeht - Toi, toi, toi !!

(Quelle pix und Grundtext: fcspark.ch)

Kommentare:

Krambambuli hat gesagt…

ach gottchen - ich meine - es entspricht einfach den aktuellen leistungen des fcs, oder?

the sky is the limit...

gabs doch schon mal...wo war das jetzt schon wieder? ach ja - turmbau zu babel ;op

Anonym hat gesagt…

Träum weiter - wir sind hier nicht in Zürich... Schaffhausen ist doch tiefste Provinz! Aber umso schöner wenn man träumen kann *hehe*

Der Kanzalah hat gesagt…

Es sind schon andere kleine Träume in Schaffhausen wahr geworden... Kinepolis, Casino, autofreier Herrenacker, Aldi ;-)

Tom hat gesagt…

Das ist ein geiles Projekt, aber ich gebe euch Recht, das ist für Schaffhausen echt völlig überdimensioniert und wird selbst wenn es gebaut würde kaum rentieren... aber ich lass mich überraschen !

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...