Donnerstag, 15. Oktober 2009

Cortado - Exchange Server via iPhone

Dass man mit dem Handy auch noch telefonieren und SMS schreiben kann, ist mittlerweile zur Nebensache geworden. Man kann beim Handykauf davon ausgehen, dass dies das Gerät sowieso bestens beherrscht und sich auf die Zusatzfeatures konzentrieren. Quasi als logische Weiterentwicklung des SMS ist das mobile Versenden und Empfangen von Emails über das Handy in den Fokus gerutscht. Heutzutage findet sich zumindest bei den Businessgeräten wohl kein Modell mehr ohne eine irgendwie geartete Emailfunktion.

Beim iPhone ist die Mailfunktion schon vorinstalliert als kleine Applikation, die dann mit GMail, Hotmail, Yahoo und co. zusammenarbeitet. Jedoch muss man hier jeweils die Mail-Applikation von Apple starten, um schauen zu können, ob man neue Emails erhalten hat. Ausserdem müssen die Mails von der Applikation dann erstmal heruntergeladen werden, wodurch eine gewisse Wartezeit entsteht.

Für User die Mehr wollen, gibt es nun den "Hosted Exchange für iPhone" Service von Cortado. Hier wird dem iPhone und iPod Touch User die Möglichkeit gegeben, mobil vom iPhone aus auf einen Microsoft Exchange Server zugereifen zu können und somit immer aktuell per Push-Email informiert zu sein. Dabei lassen sich neben den Mails auch Termine und Kontaktadressen direkt synchronisieren. Beim Service von Cortado muss man dabei keinen eigenen Exchange Server betreiben. Es steht die kostengünstige und wartungsfreie Variante des Hosted Exchange zur Verfügung, wie sie von Cortado bereits seit einigen Jahren mit wachsendem Erfolg angeboten wird.

Mit Hilfe des Hosted Exchange für iPhone hat man von überall aus bequem und schnell Zugang zu seinen Emails, Terminen und Kontaktdaten. Der Austausch erfolgt über die Activ Sync Funktion. Sobald ein neues Email auf der Emailadresse eintrifft, hat man diese sofort auch auf dem Handy. Aber auch in die andere Richtung funktioniert der Service: Legt man eine neue Adresse auf dem Handy an oder einen neuen Termin im Kalender, werden diese Informationen sofort mit dem Microsoft Exchange Server abgeglichen.

Die Einrichtung des Dienstes von Cortado auf dem iPhone bzw. iPod Touch geht dabei sehr einfach und schnell von statten. Man bekommt eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die einen durch den Einrichtungsprozess führt. Die Einrichtung kann dabei direkt auf dem iPhone oder iPod Touch erfolgen. Der umständlichere Weg über den PC entfällt also. Jeder User kann den Push Mail Account für 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen. Nach Ablauf des Testzeitraumes kann der Account für 10 Euro pro Monat gebucht werden. Das Paket basiert dabei auf Microsoft Exchange Server 2007 und beinhaltet unter anderem ein 2 GB grosses Postfach. Die bestehende Email-Adresse kann dabei mit dem Cortado-Account weiterhin benutzt werden. Cortado bietet zudem einen speziell auf die mobile Nutzung abgestimmten Hotline-Support an, falls sich Fragen stellen sollten. Die Software und Lizenz für das lokale Outlook 2007 oder Entourage:mac 2008 sind im Paket mit enthalten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...