Montag, 26. Oktober 2009

Microsoft eröffnet eigene Läden, so sehen sie aus

Nachdem Apple mit ihrer eigenen Ladenkette sehr erfolgreich ist, will Microsoft das natürlich auch mal wieder nachmachen. Aber nicht nur die grundsätzliche Idee der eigenen Läden wurde kopiert - nein, nein, man kopiert auch gleich den ganzen Style des Shops - ja sogar das Eröffnungsritual ist genau gleich: Die Kunden werden beim Eintreten von den Mitarbeitern beklatscht. Der Microsoft Shop ist ein bisschen farbenfroher und hässlicher als die Apple Stores, ansonsten ist so ziemlich alles haargenau abgekupfert, wie man in diesem Video von der Eröffnung eines Microsoft Stores schön sehen kann:

Kommentare:

Tom hat gesagt…

Oh man, Microsoft hat doch wirklich ein wunderbares Talent dafür, sich permanent lächerlich zu machen :-)

Anonym hat gesagt…

eifach nur lächerlich. es einzig wo microsoft cha isch kopierä - und nidmol da chönts guet, obwohls scho viel Üebig gha hend.

Herr Gran-Ate hat gesagt…

Ich find das super!

Toll - sowas habe ich mir immer gewünscht. Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie depremierend es ist, mit meinem Win98, das wieder einaml nicht starten will, zum Fust gehen muss, um dort festzustellen, dass die Mitarbeiter jünger sind, als mein Betriebssystem!

Bitte kommt nach Schaffhausen liebe Microsoft!

PS: Und der geile, blonde Holländer im Vilan gibt es ja leider auch nicht mehr :(
Im "Manor" ist die Windows-Abteilung eine Katastrophe!

Der Kanzalah hat gesagt…

Ja, das stimmt schon, der Windows Kundenservice in Schaffhausen war sicher schon mal besser...

Früher, als das Brösel noch im Manor in der PC Abteilung arbeitete, war man da noch gut aufgehoben... Den "blonden Holländer" kenne ich zwar nicht, aber die die jetzt da sind, naja.

s.petersen hat gesagt…

Hehe...Ich finde das super!Sehr gute Idee!Prima!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...