Montag, 20. September 2010

Pyromane in Büsingen unterwegs?

In Büsingen brennt es in letzter Zeit ordentlich häufig. Zunächst wurden Anfang September drei Boote am Rheinufer von Büsingen in Brand gesteckt. Bei diesen Vorfällen gehen die Behörden von Brandstiftung aus.

Nun ist auch noch in der Nacht auf Sonntag der Geräteraum der Turnhalle in Büsingen vollständig ausgebrannt. Dabei soll ein Sachschaden von ca. 400'000.-- Euronen entstanden sein. Ob dieser Vorfall mit den Bootsbränden in Zusammenhang steht, wird derzeit abgeklärt. Da es sich bei Büsingen um eine deutsche Exklave in der Schweiz handelt, ist nicht die Schaffhauser Kantonspolizei, sondern die Deutschen Behörden zuständig.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...