Donnerstag, 30. September 2010

Erneute Brandstiftung in Büsingen

Wie das Schaffhauser Radio Munot berichtet, hat es heute Nacht bereits wieder in Büsingen gebrannt. Die Serie von Bränden in Schaffhausen und Büsingen scheint demnach nicht abzureissen. Diesmal wurde eine Holzbeige in Brand gesteckt. Die Singener und die Schaffhauser Polizei ermitteln gemeinsam und es kam auch ein Helikopter zum Einsatz. Festgenommen werden konnte allerdings laut Radio Munot auch diesmal niemand. In letzter Zeit wurden bereits Autos, Boote und Gebäude in Schaffhausen und Büsingen in Brand gesteckt.

Zu den Brandstiftungen gab es auch einen ausführlichen Beitrag vom Schaffhauser Fernsehen inkl. Interviews mit Patrick Caprez, Mediensprecher bei der Schaffhauser Polizei und mit Gunnar Lang, Bürgermeister von Büsingen. Der Beitrag kann hier angeschaut werden.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...