Freitag, 13. April 2012

VBSH - Künfitig keine Billete mehr beim Chauffeur

Bei den Verkehrsbetrieben Schaffhausen (VBSH) stehen demnächst umfassende Änderungen an. So können neuerdings ab 1. Mai 2012 keine Tickets mehr direkt beim Buschauffeur gekauft werden. Stattdessen stehen neu Ticket-Automaten sowohl im Bus als auch bei den Busstationen zur Verfügung. Zudem wird es demnächst keine 10er Feldkarten mehr geben, da sie durch 6er Feldkarten ersetzt werden. Dies ist auf den Eintritt der VBSH in den integralen Tarifverbund zurückzuführen, bei dem es schon länger nur 6er Feldkarten gibt. Bereits gekaufte 10er Karten können noch bis Ende 2012 benutzt werden, danach werden die alten Entwertungsmaschinen in den Bussen entfernt. Mit der Reduktion von der 10er zur 6er Mehrfahrtenkarte werden die Preise pro Fahrt deutlich teurer, da die Preise an das nationale Tarifniveau angepasst werden. Bei den Einzelbilleten und den Abonnements gibt es beim Preis praktisch keine Veränderungen. Ab Dezember 1212 startet dann auch der Halbstundentakt der SBB zwischen Zürich und Schaffhausen. Dies führt auch zu Anpassungen des Fahrplanes der Schaffhauser Busse. Viele Weitere Infos gibt es hier im Beitrag des Schaffhauser Fernsehens.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...