Montag, 16. September 2013

Gerberstube Schaffhausen - Restaurant Unterstadt

Das Restaurant Gerberstube in der Unterstadt Schaffhausen hat nach anderthalbjähriger Umbauphase nun wieder geöffnet. Vorher wurde das Restaurant fast 90 Jahre lang von der legendären Familie Guidi betrieben.
Restaurant Gerberstube Schaffhausen - vor dem Umbau

Doch dann kaufte der Zürcher Rudi Bindella, welcher in Schaffhausen schon das Restaurant Santa Lucia am Fronwagplatz betreibt, die gesamte Liegenschaft.

Restaurant Gerberstube vor dem Umbau

Da das Haus renovationsbedürftig war, wurde das Restaurant Gerberstube vorübergehend geschlossen und das Gebäude umfassend saniert. Nun erstrahlt die Gerberstube in neuem Glanz auf zwei Etagen und ist kaum wiederzuerkennen.

Restaurant Gerberstube nach dem Umbau unter Bindella Führung - Erdgeschoss
Angeboten werden nach wie vor italienische Speisen und Getränke. Der Service ist ausgezeichnet. Als Schaffhausen.net vor Ort war, kümmerten sich im Erdgeschoss ganze fünf Ober um das leibliche Wohl der Gäste. Die Preise sind durchaus vernünftig und weichen nicht sonderlich von den übrigen Restaurantpreisen in Schaffhausen ab. So gibt es beispielsweise einen gemischten Salat für 9 Fr. und hausgemachte Teigwaren alla Bolognese schlagen als Hauptspeise mit 24 Fr. zu Buche.

Gerberstube Schaffhausen - Oberer Stock
Rudi Bindella hat die Gerberststube dem Schaffhauser Künstler André Rawyler gewidmet. 40 farbenfrohe Gemälde des Künstlers können im oberen Stock der Gerberstube betrachtet werden. Die Gerberstube hat von Dienstag bis Samstag von 11:30 bis 23:30 Uhr geöffnet. Am Sonntag und Montag bleibt das Restaurant geschlossen.

Vielen weitere Informationen über das Restaurant Gerberstube in der Schaffhauser Unterstadt sowie über die Gründe, wieso Rudi Bindella dieses übernommen hat, gibt es hier im Interview des Schaffhauser Fernsehens mit Rudi Bindella.



Quelle der Fotos: Gerberstube Homepage.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...