Mittwoch, 13. November 2013

Kanton Schaffhausen streicht Gelder für Lipo / FCS Park

Wie wir auf der Homepage des FCS Parks lesen können, heisst dieser schon gar nicht mehr FCS Park, sondern jetzt Lipo Park. Dies soll "ein nächster Schritt zum neuen Stadion" sein, nun gut.


Aber schon droht neues Ungemach. Auf Grund der angespannten finanziellen Lage im Kanton Schaffhausen streicht der Regierungsrat die Beiträge an den FCS Park (respektive an den Lipo Park).

"Angesichts der schwierigen Lage des Staatshaushalts und der dringenden Notwendigkeit zur Haushaltsanierung muss von einer finanziellen Unterstützung leider Abstand genommen werden. Angesichts des bestehenden und zu beseitigenden strukturellen Defizits in Höhe von 40 Millionen Franken wäre es widersprüchlich und nicht zu rechtfertigen, den Staatshaushalt mit nicht zwingend erforderlichen Ausgaben weiter zu belasten und private Institutionen mit Beiträgen von mehreren Millionen Franken zu subventionieren. Hinzu kommt, dass sich die Realisierung des FCS-Parks im Herblingertal immer wieder verzögert und nach wie vor ungewiss ist." (Quelle: Kanton Schaffhausen).

Die Beiträge waren vom Kanton zwar einmal in Aussicht gestellt, aber nie definitiv zugesichert worden. Nun sind sie aber definitiv gestrichen worden. Es hätte sich um immerhin drei Millionen Franken gehandelt, wo von eine Million ein zinsloses Darlehen gewesen wäre.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

So jetzt kann Fontana das Projekt endlich offiziell beenden und die Schuld auf den Kanton schieben.

Anonym hat gesagt…

Genau. Und wahrscheinlich erhält Fontana noch eine Entschädigung vom Kanton.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...