Freitag, 4. Januar 2008

Schaffhauser Polizei - so sieht sie Silvester

Silvester 2007-2008 - Das war ein Fest !

Auch die Schaffhauser Polizei offeriert nun einen Rückblick darauf, wie sie Silvester in Schaffhausen erlebt hat: Medienmitteilung SHPol:

Titel: Scherbenmeer nach relativ friedlichen Silvesterfeiern

Um Mitternacht waren schätzungsweise 2000 Personen in der Schaffhauser Altstadt versammelt, um den Jahreswechsel zu feiern. Die anfänglich friedliche Stimmung wurde mit steigendem Alkoholpegel in der zweiten Nachthälfte zunehmend aggressiver. Kurz vor sechs Uhr rannten zwei Personen in der Unterstadt einem 26-jährigen Mann hinterher. In der Folge stiess einer der Verfolger, ein alkoholisierter 21-jähriger Mann, mit einem Bodycheck den Verfolgten gegen eine Tür, wobei sich dieser eine Rissquetschwunde an der Stirn zuzog. Eine Patrouille der Schaffhauser Polizei konnte sofort einschreiten und die Auseinandersetzung beenden. Im Weiteren wurde durch eine andere Patrouille der Schaffhauser Polizei in den frühen Morgenstunden an der Vordergasse ein 26-jähriger Mann mit einer Platzwunde an der Stirn angetroffen. Er musste zur Wundversorgung mit der Ambulanz in das Kantonsspital gefahren werden. Aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades konnte er sich nicht mehr daran erinnern, wo und wie er sich die Verletzung zugezogen hatte. Zudem wurde eine Person wegen Werfens einer Flasche zur Anzeige gebracht. Lärmklagen gingen trotz der lauten Feiern und in hoher Zahl zerschlagener Flaschen und Gläser nicht ein. Schliesslich musste am Dienstagmorgen durch acht Angestellte des Tiefbauamtes der Stadt Schaffhausen während dreier Stunden das Scherbenmeer in den Schaffhauser Altstadtgassen mit drei Putzmaschinen beseitigt werden.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...