Mittwoch, 23. Januar 2008

Hilari in Schaffhausen - Hili Hila Hilari !

Es ist wieder die soweit - in Scahffhausen hört man das Wort ständig - Hilari Hilari - jeder weiss, dass es irgendwie so was ähnliches wie Fasnacht ist, es hat Narren dort, man verkleidet sich - aber was zum Teufel ist es genau ?

Nach einiger Forschungsarbeit hat sich nun folgende Geschichte zusammengetragen:

Es war einmal vor langer langer Zeit. Berta von Laufen, hochwohlgeboren und Schlossfräulein vom Schloss Laufen am Rheinfall führte ein mildes Regiment über ihre Untertanen. Eines Tages kam ein närrischer Ritter aus der Ferne daher und worb um ihre Hand, aber - oh Schande und Schmach für den edlen Rittersmann - Berta tat nichts dergleichen... Dies konnte der stolze Ritter natürlich nicht auf sich sitzen lassen und belagerte ihr Schloss.

Berta von Laufen ersuchte Hilfe bei den Gemeinden Uhwiesen, Flurlingen, Feuerthalen und Langwiesen und die Belagerer wurden in die Flucht geschlagen. Zum Danke offerierte Berta den Gemeinden den Cholfirstwald zum Geschenke und diese Gabe wird bis heute in genau diesen vier mit Schaffhausen benachbarten Gemeinden - und nur in diesen - mit einem Fest namens Hilari gefeiert...

Ja, okay, das Fest ist nun klar, aber wieso heisst es Hilari ?

Nun, im Schloss Laufen existierte ein Schutzpatron, der Heilige Hilari, der etwa so aussah:


So, damit dürfe sich die Sache nun endlich vollständig geklärt haben...

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...