Donnerstag, 14. August 2008

Weniger Abtreibungen in Schaffhausen

Unsere Generation lebt fast Sorgenfrei. Fast...
Im Kanton Schaffhausen haben im letzen Jahr 64 Frauen abgetrieben, wobei die meisten Abtreibungen bei Frauen im Alter zwischen 20 und 24 Jahren vorgenommen wurden. Dies sind deutlich weniger als im Vorjahr. Laut Kantonsarzt Jürg Häggi ist der Rückgang unter anderem auf die verbreitete Aufklärung an den Schulen zurückzuführen.

Auch Aufgrund der aktuellen Finanzkrise (mit ihren Inflationsängsten und schrumpfenden Vermögen) setzt die nächste Elterngeneration ihre Fruchtbarkeit etwas zurückhaltender ein. An Nachwuchs sollte nicht nur in der Horizontale gearbeitet, sondern auch auf dem Giro-konto geplant werden. An eine solide Finanzplanung sollte zwingend gedacht werden, schliesslich lässt sich die zukünftige Konsumlust der Kinder nicht mit Hedging absichern... Auch stelle ich mir ein geleastes oder ein Kind auf Raten eher schwieriger vor.

Liebe Schaffhauser, besucht mal wieder euren Bankberater. Er wird sich freuen!

1 Kommentar:

Der Kanzalah hat gesagt…

Das Bild ist der Hammer ! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...