Donnerstag, 20. August 2009

Milk and Vodka Figuren - Unmut in Schaffhausen

Die Milk and Vodka Figuren im Schaufenster der Goldschmiede Schöller und Maggiori, C'est brillant GmbH, in Schaffhausen sorgen für Unmut. Grund des Anstosses ist vor allem das erregierte Glied eines kleinen Pappmännchens, das im Schaufenster unermüdlich Ringelreihe tanzt. Nach mehreren Beschwerden erboster Einwohner ist die Verwaltungspolizei eingeschritten und hat eine Zensur gefordert. Diese Zensur wurde dann später aber aufgehoben und jetzt tanzen die Figuren endlich wieder frisch und fröhlich im Schaufenster der Goldschmiede - Mehr dazu im Beitrag des Schaffhauser Fernsehens:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh Mann, die Schaffhauser Polizei macht sich für einmal mehr ganz einfach nur lächerlich... Fangt doch lieber mal die Kupferdiebe oder den Typen, den ihr aus dem Sandstein-Knast entkommen lassen habt...

Anonym hat gesagt…

D Polizei stört das sicher nid, sonder halt so komischi Lüüt wo meined das sig nid Jugendfrei...

Anonym hat gesagt…

Und die Lüüt wo meined das immer alles züügs vo de Polizei chunt find ich au scheisse, will warum ischs immer d polizei???
Wil d Lüüt hüt fäng nümme gnueg Eier hend zum selber herestooh, denn mönds immer grad d Polizei cholooh..........

Anonym hat gesagt…

mann diese probleme ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...