Mittwoch, 28. September 2011

Nachttaxi Schaffhausen wird weitergeführt

Der Schaffhauser Stadtrat hat beschlossen, das Nacht-Taxi der Linie 8 für mindestens ein weiteres Fahrplanjahr weiter zu führen. Die Auswertung des ersten Jahres zeigt zwar eine unter den Erwartungen liegende Nutzung. Es besteht aber eine konstante Nachfrage und die angestrebten Einsparungen sind erreicht worden.

Das seit Dezember 2010 verkehrende Nacht-Taxi der Linie 8 wird für mindestens ein weiteres Jahr fortgeführt. Dies hat der Stadtrat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Durchschnittlich nutzen etwa 90 Fahrgäste pro Monat das Angebot. Die Auslastung liegt damit knapp unter 50 Prozent, was unter den Erwartungen liegt. Dafür vermindern sich die budgetierten Ausgaben. Insgesamt dürfte das Nacht-Taxi im 2011 netto etwa 9'000 Franken kosten statt der eingeplanten 12'000 bis 17'000 Franken. Die Nachfrage fürs Nacht-Taxi ist jedoch konstant vorhanden. Zudem sind die angestrebten Einsparungen von über 65'000 Franken durch die Streichung der abendlichen Buskurse erreicht worden.

Der Abfahrtsort wird neu an die Haltestelle der Linie 8 vor dem Bahnhofsgebäude verlegt. Wie bisher verkehrt das Nacht-Taxi um 21.00, 22.00, 23.00 und 24.00 Uhr und wird von der Firma Steinemann Kleinbus AG (Ring-Taxi) betrieben. Die Fahrgäste werden ohne Halt ins Quartier "Im Freien" gefahren. Als Bedienungspunkte gelten alle möglichen Anhaltepunkte nach der Abzweigung der Felsgasse von der Rheinhaldenstrasse bis zur Endhaltestelle "Im Freien". Wird nur ein Fahrgast befördert, wird dieser wenn möglich bis nach Hause geführt. Ansonsten hält das Nacht-Taxi am nächstmöglichen Punkt auf der vorgegebenen Route der Linie 8. Der Fahrpreis beträgt mit einem Pauschalfahrausweis wie zum Beispiel FlexTax oder Generalabonnement sowie für Kinder bis 16 Jahre drei Franken. Für alle übrigen Fahrgäste kostet es fünf Franken (Text: Stadt Schaffhausen).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...