Freitag, 18. November 2011

Wieso heissen die SN Schaffhauser Intelligenzblatt?

So, heute ist es mal wieder soweit, Schaffhausen.net beantwortet Leserfragen. Heute wird folgende spannende Frage beantwortet:

"Wieso heissen die Schaffhauser Nachrichten auch Schaffhauser Intelligenzblatt?"

Es handelt sich dabei um den ehemaligen Namen der Schaffhauser Nachrichten. Die Zeitung hiess von der ersten Ausgabe im Dezember 1861 bis zur Umbenennung im Jahre 1940 "Schaffhauser Intelligenzblatt". Dieser Name erscheint heute noch immer als Untertitel jeder Ausgabe der SN.

Die Bezeichnung "Intelligenzblatt" ist ein fester Begriff und keine Erfindung der Schaffhauser Nachrichten. Das Intelligenzblatt war im 18. Jahrhundert ein amtliches Mitteilungsblatt nach englischem Vorbild mit Bekanntmachungen wie Konkursen, Zwangsversteigerungen, Ausschreibungen, Gerichtsterminen etc. sowie privaten und geschäftlichen Anzeigen und Kleinanzeigen wie namentlich Verkaufsanzeigen oder auch Geburtsanzeigen, Todesanzeigen oder Hochzeitsanzeigen.

Der Wortteil "Intelligenz" bedeutet nichts anderes als "Nachricht", vergleiche auch das englische Wort "intelligence" - vielen heute vor allem aus der Bezeichnung "Intelligence Service" bekannt, was folgerichtig "Nachrichtendienst" bedeutet.

Somit hat man die Beizeichnung der Schaffhauser Tageszeitung nur geringfügig verändert und an den modernen Sprachgebrauch angepasst. Wie man hier in Norbert Neiningers Blog (Chefredaktor SN) nachlesen kann, sagen die Mitarbeiter der SN manchmal - scherzhaft - es sei halt eine Frage der Intelligenz ob man wisse, was Intelligenzblatt bedeute. Tja, alle fleissigen Schaffhausen.net Leser wissen es nun und dürften aus Sicht der Mitarbeiter der Schaffhauser Nachrichten nun als intelligent angesehen werden. Schaffhausen.net gratuliert allen Lesern zu diesem Erfolg!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...