Samstag, 14. Februar 2015

Schaffusia 15 - Schaffhauser Stadtfest 26./27. Juni 2015

Nach dem Schaffusia 11 gibt es dieses Jahr im 2015 die zweite Ausgabe des Stadtfestes. Das Schaffusia 15 wird am 26. und 27. Juni in Schaffhausen stattfinden. Am überregionalen Fest können sich die Besucher auf zahlreiche Live-Acts sowie viele Beizen und Marktstände freuen. Der Eintritt ist ein weiteres Mal frei. Wie auch schon bei der letzten Ausgabe werden nicht nur die Bewohner aus "Schaffhausen, dem kleinen Paradies" zum Schaffusia 2015 erwartet, sondern auch zahlreiche Gäste von ausserhalb der Kantonsgrenze, aus dem Zürcher Weinland sowie der Deutschen Nachbarschaft.
Schaffusia 15 - Stadtfest Schaffhausen 26. + 27. Juni 2015
Das Schaffusia 2015 Stadtfest steht unter dem Motto Pure Lebensfreude. Bei der Erstausgabe Schaffusia 2011 wurde von den Besuchern bemängelt, dass das Fest bereits um 2:00 Uhr morgens zu ende war (siehe unseren damaligen Bericht zum Schaffusia 11). Dieses Manko konnte nun behoben werden, so dass zwei Freinächte bewilligt wurden. Zudem werden am Schaffusia 15 vier grosse Bühnen für Konzerte zur Verfügung stehen und zwar auf dem Herrenacker, Fronwagplatz, Kammgarnhof und im Mosergarten. Hier wird u.a. die Schlagersängerin Francine Jori auf dem Herrenacker auftreten, zudem spielt die bekannte Abba-Coverband Björn Again aus Australien im Kammgarnhof. Zudem wird auch das legendäre Erkersingen auf dem Fronwagplatz wieder stattfinden.
Patrick von Castelberg beim Erkersingen am Schaffusia 11 in Schaffhausen
Vom Erkersingen am Schaffusia 2011 haben wir hier auch noch einen kleines Video:



Ausserdem wird die Schaffhauser Bandunion mit zahlreichen Konzerten im Mosergarten beim Schaffusia 15 am Start sein. So spielen dort u.a. The Peacocks - Die Aeronauten - Tony Dynamite and the Shootin' Beavers - Driven Under - Casatron - Jaerven - Infected Noise - Fearless Fainting Goats - Fifty Million Frenchmen - Mr. Mojo - Verrückte Dichter - The Hendersens - Marco Clerc - Van Lipanen - Stone Free und The Mar Mar Experience. Alles gute Namen, um ein paar herauszupicken: Mr. Mojo und Stone Free haben wir am Mojo Bandfestival im Orient gesehen, mit einem Klick geht's zum Bericht. Marco Clerc ist ein Vollblutmusiker und spielt in diversen Schaffhauser Band, wie namentlich den Slobbers und war auf Startrampe beim Stars in Town 2014 in verschiedenen Formationen im Dauereinsatz. Dort traten übrigens auch die verrückten Dichter (YouTube Video) auf.
Neben den musikalischen Darbietungen werden sich am Schaffusia 15 auch wieder Schaffhauser Vereine, Firmen und Verbände präsentieren können. Die Rheinuferstrasse wird auch dieses Jahr wieder für den Anlass gesperrt werden. Mit eingebunden in den Event ist diesmal neu die Rheinbadi, zudem werden neu Führungen auf dem Munot angeboten, wo auch diesmal wieder ein grosses Feuerwerk stattfinden wird. Erwartet werden vom OK auch dieses Jahr wieder 80’000 bis 100’000 Besucher.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...