Freitag, 14. Januar 2011

Schaffhausen - Die Gameschmiede der Schweiz?

In Schaffhausen scheint es überraschend viele Game-Programmierer zu geben. Zum einen gibt es da die Entwickler des Spiels Trainfever, bei dem es um die Entwicklung einer Gemeinde geht und der Spieler das Amt des Verkehrsbeauftragten einnimmt. Train-Fever befindet sich seit mehreren Jahren in Entwicklung und wird auch dieses Jahr noch nicht auf den Markt kommen. Schaffhausen.net wurde in der Zwischenzeit aber schon mal eine spielbare Demo-Version zur Verfügung gestellt. Es geht also voran, weitere Infos zum PC Game Train-Fever hier.

Im Schaffhauser Fernsehen war kürzlich ein Bericht über ein weiteres Game für den PC zu sehen, welches von einem Schaffhauser initiiert wurde: Der Landwirtschafts-Simulator von Giants Software. Beim Spiel nimmt man die Rolle eines Landwirtes ein und kümmert sich um seinen Bauernhof. Vielleicht denkt man auf den ersten Blick, dass dies wohl nicht das Spiel ist, auf das die Welt gewartet hatte. Doch dem ist nicht so. Der Landwirtschafts-Simulator war 2010 das bestverkaufte Game in der Kategorie: "Verkaufspreis unter 30.-- Euro" und wurde bereits über 1 Million Mal verkauft. Das Schaffhauser Fernsehen hat beim 24 jährigen Entwickler Stefan Geiger in Buchberg vorbei geschaut und ein interessantes Interview geführt.



Einen Einblick ins Landwirtschaftssimulator-Game für den PC gibt's hier im Beitrag des Bayrischen Rundfunks.

1 Kommentar:

ponoloot hat gesagt…

Great work keep it coming, best blog on earth

generic nolvadex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...