Montag, 21. Januar 2013

Kassensturz Druckerpatronen Sendung

Das Schweizer Fernsehen strahlt am kommenden Dienstag, 22. Januar 2013, eine Kassensturz Druckerpatronen Sendung aus. In der neuen Ausgabe des Kassensturzes wird auf die Tintenpatronen-Abzocke der Druckerhersteller beim original Verbrauchsmaterial für die Drucker eingegangen. Die einschlägigen Druckerfabrikanten verkaufen nämlich den Drucker selbst zuerst sehr günstig und verdienen am Druckgerät wenig bis nichts. Der grosse Gewinn wird dann erst später mit den teuren Tintenpatronen für den Drucker verdient, nach dem der Druckerbesitzer durch den Kauf des Tintendruckers an die betreffende Druckermarke gebunden ist. Das Prinzip ist natürlich nicht neu und man kennt es bereits von den Handys (günstiges Natel, teure Vertragskosten) oder von den Kaffeekapseln (billige Kaffeemaschine, teure Kaffeekapseln). Bei den Druckerpatronen kann man der Kostenfalle jedoch entgehen, wenn man statt zu den teuren Originalpatronen zu günstigen kompatiblen Tintenpatronen greift. Ein bekannter Hersteller von solchen Alternativpatronen heisst Peach und kommt aus der Schweiz aus Schindellegi im Kanton Schwyz. Die Peach Tintenpatronen kann man direkt beim Produzenten der Ersatzpatronen über dessen Onlineshop kaufen:

www.peachpatronen.ch

Durch diesen direkten Vertriebsweg kann man auch als Endkunde Tintenpatronen sehr günstig bestellen. Die Generika Druckerpatronen des Schweizer Alternativherstellers Peach sind deutlich günstiger als die Originalpatronen der Druckerhersteller. Trotz des niedrigen Verkaufspreises sind sie gleichwohl hochwertig und sorgen für erstklassige Ausdrucke mit satten Farben und exaktem Textdruck. Die hohe Qualität der Ersatzpatronen wurde schon häufig von unabhängigen Testsinstituten nachgewiesen und bestätigt, unter anderem von der Stiftung Warentest, mit der auch der Kassensturz zusammen arbeitet. Die Tintenpatronen Testberichte können hier eingesehen werden.


Die Druckerpatronen Kassensturz Sendung ist sicher für jeden Druckerbesitzer interessant, der gerne die Druckkosten reduzieren möchte. Die Peach Tintenpatronen bieten dem Druckereigentümer die Möglichkeit, die Ausgaben für das Verbrauchsmaterial beim Tintenstrahldrucker zu reduzieren und gleichzeitig in einer hervorragenden Qualität zu drucken. Im Jahr 2009 gab es schon einemal eine Tintenpatronen Kassensturz Ausgabe, welche auch sehr interessant war und aufzeigte, dass die original Druckertinte zu den teuersten Flüsskeiten auf der Erde zählt. Den Druckerpatronen Kassensturz aus dem Jahre 2009 mit Ueli Schmezer kann man hier noch einmal auf YouTube anschauen.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...