Samstag, 23. März 2013

Stadtrat Simon Stocker - Sicherheit in Schaffhausen

Stadtrat Simon Stocker, Sicherheitsreferent der Stadt Schaffhausen, war am Freitag zu Gast in der Sendung SN-TV mit Jan Hudec. In der Stadt Schaffhausen gab es im noch recht jungen Jahr 2013 bereits 14 Raubüberfälle. Die Sicherheitslage soll nun in Schaffhausen weiter verbessert werden. Dazu werden die Polizei-Patrouillen aufgestockt und die Beleuchtung wird länger bennen gelassen. Die Raubüberfälle wurden praktisch alle ausserhalb der videoüberwachten Zonen in der Verbindung vom Tap Tab / Kammgarn Areal zum Stadtzentrum verübt, namentlich an der Bachstrasse, am Münsterplatz und im Mosergarten. Diese Orte sollen künftig besser ausgeleuchtet und von der Polizei vermehrt überwacht werden.

Stadtrat Simon Stocker Schaffhausen - Sicherheitsreferent - Foto: SHF

Um weitere Vorfälle zu verhindern, sollten die Bürger - bis sich die Situation beruhigt hat - in der Nacht am besten die grösseren, hellen Strassen wählen und nicht alleine unterwegs sein. Dies soll aber keinenfalls ein Dauerzustand sein und Simon Stocker ist überzeugt, dass man die Situation in den Griff bekommen wird. Das Gespräch mit dem Schaffhauser Stadtrat Simon Stocker kann man sich hier anschauen.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...