Montag, 22. September 2014

The Daisies - Hopes & Venom - TapTab Bericht - Videos

Am Freitag sind The Daisies aus Schaffhausen und als Vorband Hopes & Venom aus St. Gallen im TapTab aufgetreten. The Daisies spielen sphärischen Indie Rock mit synthpop Elementen und tauften ihre Debüt-EP Space Sickness, welche fünf Tunes beinhaltet. Ja - und der Name war Programm, es gab eine ordentliche Portion Space inkl. Raketenstart auf Grossleinwand. Der Weltraum ist bekanntlich dunkel - und so war es auch im TapTab. Die Beleuchtung wurde bewusst düster gehalten, was für äussert spacige Atmosphäre sorgte.
The Daisies im TapTab Schaffhausen - Kurze Pause vor der Zugabe
Auch die Lieder von The Daisies haben ordentlich spacige Namen - neben dem eingangs erwähnten Space Sickness gibt's zum Beispiel auch noch Hubble Deep Field oder Electric Shots. Die EP umfasst die Lieder: Electric Shots, Paris, Space Sickness, Would you Mind und Ridiculous Love, welche natürlich allesamt im TapTab Schaffhausen zum Besten gegeben wurden, hier die komplette Setlist:
The Daisies Setlist TapTab Schaffhausen
Die neue EP kann man hier auf Soundcloud anhören. Wer sich die live Performance von The Daisies - bestehend aus Ramon Rohner (Bass), Oliver Auer (Schlagzeug) Jerry Philipp (Gesang, Gitarre, Synth) und Tiena Danner (Lead Gitarre) anhören und anschauen möchte, kann das hier tun:

The Daisies live im TapTab Schaffhausen - 19. September 2014







In den Auftritt von Hopes & Venom aus St. Gallen kann man hier reinschauen:



Nach dem Konzert gab es noch eine Afterparty - u.a. mit Snowboarder Marvin James, der offenbar auch DJ Olympus genannt wird ;-).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...