Dienstag, 9. November 2010

Petition für Hündin Nessie aus Schaffhausen

Auf petitiononline.ch wurde hier eine Unterschriftensammlung im Internet hinsichtlich des Falles der Beschlagnahmung der 4jährigen Rottweiler Hündin "Nessie" gestartet. Der Fall hat sich in Schaffhausen zugetragen und scheint einiges an Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Auf der Homepage wurden bereits 2'300 Unterschriften für die Freilassung von "Nessie" und die Rückgabe an ihre Besitzerin gesammelt.

Bei der Beschreibung zur Petition auf petitiononline ist Folgendes zu lesen:

"Am 8.September wurde die 4 jährige Rottweiler Hündin Nessie aufgrund einer Falschaussage von der Sekretärin des Kantonstierarztes XX und einem Polizisten beschlagnahmt. Die Besitzerin der Hündin war im Jahre 2008 bei Herrn W.F. des Rottweiler Clubs Schweiz in der Hundeschule. Dieser attestierte der damaligen 2 Jahre alten Hündin Ängstlichkeit, Unsicherheit und eine Überforderung in jeder Situation. Seine Beurteilung, dass die Hündin auffällig sei, ging an den Kantonstierarzt. Auf Grund dessen wurde die Hündin einer Beurteilung durch eine Sachverständige unterzogen. Die Beurteilung ergab, dass die Hündin bei "normalem" Verhalten für Leute keine Gefahr darstellt. Bei Leuten, bei denen sie sich bedroht und in die Enge getrieben fühlt, wird sie sich voraussichtlich verteidigen. Die Halter bekam die Haltebewilligung der Hündin nur mit der Auflage, die Hündin mit Maulkorb und Leinenpflicht zu führen und eine Hundeschule zu besuchen. Diesen Auflagen kam die Besitzerin auch zuverlässig nach.

Am Abend des 7.September 2010 kam es zu einem Vorfall bei dem ein anderer Hund an der Auszugsleine auf Nessie die mit Maulkorb und Leine geführt wurde losging. Aufgrund Falschaussagen dieses Hundehalters wurde über die Beschlagnahmung der Rottihündin verfügt. Die Hündin sitzt nun seit Anfang September 2010 in "Einzelhaft" im Tierheim. Eine Euthanasie der Hündin wurde empfohlen. Ein Anwalt wurde eingeschaltet, das Verfahren läuft. Stellungsnahmen der Nachbarn der Hundebesitzerin und Bestätigungen über den Besuch des Erziehungskurses ect. mit Nessie sind vorhanden.

Da die 4 jährige Rottweiler Hündin "Nessie" bis Dato noch kein Mensch und Tier verletzt hat, ihre Halterin bis Dato alle Auflagen ( Hundeschule, Maulkorb und Leinenpflicht) erfüllt hat und auf Grund einer Falschaussage die Hündin am 8.September 2010 beschlagnahmt wurde, fordern wir mit unserer Unterschrift die Beschlagnahmung von Nessie aufzuheben und sie unversehrt ihrer Besitzerin zurück zu geben. Die Unterschiede in den Beurteilungen sind zu verschieden, zumal sie von der gleichen "Fachperson" durchgeführt wurden und stellen somit deren Kompetenz in Frage. Es sollte dringend eine unabhängige Beurteilung angestrebt werden."

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...