Donnerstag, 11. November 2010

Beschlagnahmter Rottweiler aus Tierheim entführt

Der Fall der Rottweiler Hündin Nessie sorgt erneut für Aufsehen. Mittlerweile wurde die beschlagnahmte Hündin aus dem Tierheim entführt. Die Hundebesitzerin, welcher der Hund weggenommen wurde, steht laut der Schaffhauser Polizei in dringenden Tatverdacht, sich den Rottweiler auf eigene Faust zurück geholt zu haben. Die Polizei sucht nun nach dem Rottweiler:

Stadt Schaffhausen: Polizei sucht gefährlichen Rottweiler - Am Mittwochnachmittag (10.11.2010) hat in der Stadt Schaffhausen eine Hundehalterin ihren vom Veterinäramt des Kantons Schaffhausen beschlagnahmten Rottweiler der amtlichen Gewalt entzogen. Das Veterinäramt hat gegen die Halterin Anzeige erstattet. Der Rottweiler ist gefährlich und wird zur Zeit polizeilich gesucht. Das genau Tatgeschehen und die Beteiligung allfälliger Dritter ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Eine 23-jährige Schweizerin steht in dringendem Tatverdacht am Mittwochnachmittag (10.11.2010) um 14.00 Uhr aus dem Schaffhauser Tierheim Buchbrunnen in der Stadt Schaffhausen ihre vom Veterinäramt des Kantons Schaffhausen beschlagnahmte Rottweilerhündin der amtlichen Gewalt entzogen zu haben. Das Veterinäramt des Kantons Schaffhausen erstattete Anzeige gegen die junge Hundehalterin. Die 4-jährige Rottweilerhündin Nessi wird als gefährlich eingestuft und wird derzeit von der Polizei gesucht. Der genaue Tathergang und die Tatbeteiligung allfälliger Drittpersonen ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei (Medienmitteilung SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...