Mittwoch, 24. November 2010

Schaffhauser Shop Tinte.ch vom PC Tipp empfohlen

In der neuen Dezember-Ausgabe widmet sich das Schweizer Computermagazin PC Tipp sehr ausführlich dem Thema: "Viel sparen beim Druck" und beschreibt, wie man beim Verbrauchsmaterial für Tintenstrahldrucker und Laserdrucker Kosten sparen kann. Dazu zeigt der PC Tipp zwei Varianten auf. Zum einen die Verwendung von kompatiblen Tintenpatronen und Tonern von Drittherstellern als günstige Ersatzprodukte für die Originalpatronen und Originaltoner der Druckerhersteller und zum anderen das Wiederbefüllen leerer Tintenpatronen mit Nachfülltinte.

Selbstverständlich ist bekannte schweizer Onlineshop für Druckerzubehör: Tinte.ch vom Schaffhauser Beat Hochheuser mit von der Partie und der PC Tipp verwendet das Nachfüllset von Tinte.ch für den Praxistest. Des Weiteren wird Tinte.ch auch als Anbieter von günstigen kompatiblen Tonern für Laserdrucker als Ersatz für die teuren Originaltoner empfohlen.

Im Interessanten Artikel deckt der PC Tipp auch auf, wie teuer mittlerweile die Originaltinte und die original Tonermodule der Druckerhersteller geworden sind. So kostet ein aktueller Laserdrucker beispielsweise CHF 149.--, die dazugehörigen Tonermodule kosten jedoch CHF 175.90. Der Toner ist also teurer als der Laserdrucker selbst (mit dem man ja ebenfalls noch die erste Tonerkartusche dazu bekommt). Verkehrte Welt, urteilt der PC Tipp dazu folgerichtig.

Sparen kann man, in dem man an Stelle der Originalprodukte der Druckerhersteller zu Alternativprodukten greift. Kompatible Tintepatronen, Toner sowie Nachfülltinte für fast alle Drucker sind günstig im Onlineshop www.tinte.ch bestellbar. Auch qualitativ sind die kompatiblen Produkte heutzutage durchaus empfehlenswert. Den sehr interessanten Artikel im PC Tipp kann man in der aktuellen PC Tipp Dezember 2010 Ausgabe von Seite 60 bis Seite 63 lesen. Ausserdem findet sich der Artikel auch hier im Pressespiegel auf Tinte.ch als PDF Dokument.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...