Montag, 29. September 2008

Videoüberwachung in der Stadt Schaffhausen

In der Stadt Schaffhausen wird künftig die Videoüberwachung des öffentlichen Grundes möglich sein.

Die Vorlage zur punktuellen Videoüberwachung in der Stadt Schaffhausen wurde mit 6565 Ja zu 4256 Nein-Stimmen gutgeheissen. Neu wird es in der Stadt Schaffhausen also möglich sein, an neuralgischen Punkten eine Videoüberwachnung zu installieren.

Die Stadt Schaffhausen erhält demnächst eine neue Polizeiverordnung (Gesetz der Gemeinde Stadt Schaffhausen). Die neue Polizeiverordnung selbst war unbestritten, jedoch wurde gegen den Videoüberwachungs-Artikel von der Alternativen Liste Referendum ergriffen. Die Schaffhauser Stimmbevölkerung entschied sich nun aber für die Möglichkeit einer Videoüberwachung in der Stadt Schaffhausen.

Sofern dereinst Videokameras zur Überwachung des öffentlichen Grundes der Stadt Scahffhausen installiert werden (die Installation ist recht teuer), werden die Bilder dann aber nicht unmittelbar an die Polizei übertragen, sondern die Videobänder werden aufbewahrt und nur ausgewertet, sofern es zu Schlägereien oder anderen Vorkommnissen gekommen sein sollte. Sofern nichts vorgefallen ist, werden die Aufzeichnungen aus Datenschutzgründen nach kurzer Zeit gelöscht.

Sonntag, 28. September 2008

Gleitschirm Unfall in Schaffhausen

Opfertshofen im Kanton Schaffhausen ist ein beliebter Ort für Gleitschirmflieger. Doch leider ist Gleitschirmfliegen nicht ganz ungefährlich. Sogar wenn man sich noch am Beoden befindet, kann so einiges schief gehen:

Am Samstagnachmittag (27.09.2008) wurde nämlich in Opfertshofen - oberhalb des Restaurants Reiatstübli - ein junger Mann, der auf der steilen Wiese seinen Gleitschirm auf dessen Zustand überprüfen wollte, von starken Winden erfasst. Der am Schirm, bzw. den Seilen hängende Mann wurde dann in der Folge den Berg hinaufgezogen. Auf Grund einer starken Böhe hob das Gespann dann sogar kurz vor dem Waldrand vom Boden ab und blieb in 6 bis 7 Metern Höhe in den Baumästen hängen. Der unverletzte Gleitschirmpilot musste durch die Feuerwehr Thayngen, sowie Mitgliedern der Feuerwehr Unterer Reiat mittels Drehleiter aus seiner misslichen Lage befreit werden (Medienmitteilung ShPol).

Freitag, 26. September 2008

Happy Birthday in Schaffhausen

yeahhhhh. Heute ist der Geburtstag vom Kanzalaaaah. Deshalb sagt der Doktor: Happy Birthday und wünscht alles Gute!

Ich lade Sie ein heute in der Doktor's Lounge im Tabaco zu feiern. Dr.Snäggler wird dort den ganzen Abend auflegen und ausnahmsweise bei Ihrer Ankunft sogar ein Happy Birthdaysong spielen ;-)

Weitere Geburiwünsche nimmt der Kanzler persönlich oder aber in der Kommentarfunktion dieses Blogeintrags entgegen, hehehe.

Ich wünsche eine euphorische Feier!

ärztlicher Gruss vom Doktor.

Mittwoch, 24. September 2008

Apple Store Glattzentrum Zürich Schweiz

Am Donnerstag und Freitag eröffnet Apple seine ersten beiden eigenen Apple Stores in der Schweiz - am Donnerstag in Genf und am Freitag im Glattzentrum in Zürich.

Besonders interessant für Schaffhausen ist natürlich dank der Nähe der neue Apple Store im Glattzentrum Wallisellen, Kanton Zürich. Natürlich gibt es schon längere Zeit einen grossen Laden mit Apple Produkten am Zürcher Hauptbahnhof. Dieser ist jedoch nicht von Apple selbst, sondern von einer Firma namens DataQuest. Früher war dort der Pizza-Hut drin und die Miete des Ladens kostet die Firma angeblich ca. 40'000.-- Fr. pro Monat, ja da muss man erstmal einige Macs verkaufen, bis das wieder drinn ist. Der Shop konzentriert sich verständlicher weise auch mehr auf das Zubehör zu iPods und co., da dort die Marge viel grösser ist.

Dem Apple eigenen Store im Glattzentrum hat Apple auch bereits eine eigene Homepage offeriert, sie ist hier auffindbar: www.apple.com/chde/retail/glattzentrum. Die Öffnungszeiten sind auch für die arbeitende Bevölkerungsschicht sehr praktisch:

Öffnungszeiten Apple Store Glattzentrum:

Mo - Do: >>>> 9:00 bis 20:00 Uhr
Fr: >>>>>>>> 9:00 bis 21:00 Uhr
Sa: >>>>>>>> 9:00 bis 18:00 Uhr

Die Fahrt von Schaffhausen nach Wallisellen ins Glattzentrum zum Apple Retail Store dauert im übrigen mit dem Auto nur ca. 35 Minuten.

Wer im Apple Store im Glattzentrum allerdings gläserne Treppen wie in London oder New York erwartet, wird enttäscht werden. Der Apple Store im Glattzentrum hat lediglich ein Stockwerk und somit findet sich dort weder eine Glastreppe, noch sonst irgendeine Treppe darin.

Was Apple in den USA begonnen hat, wird nun sukzessive auf weitere Länder ausgebaut. Die Schweiz ist mittlerweile das 8. Land, in dem eigenene Apple Stores eröffnet werden. Die kleine Schweiz hat seit langem und nach wie vor den höchsten Apple Computer Marktanteil der Welt, was das Land für Apple interessant macht, um eigene Stores zu eröffnen.

Der Apple Store im Glattzentrum soll über ca. 50 Angestellte verfügen, wovon immer mindestens 20 anwesend sein werden. Übernommen wurde aus den USA das Prinzip der Genius-Bar, bei der man mit seinem Apple Computer jederzeit vorbeigehen kann und einem ein Supporter bei der Problemlösung behilflich sein wird. Das Spezielle an den Apple eigenen Retail Stores ist, dass sie nicht primär verkaufsorientiert sind. Es ist ein Ort der Begegnung, die Leute verweilen darin, tauschen sich aus, es gibt viel zu sehen, man bekommt kompetente Hilfe an der Genius-Bar... Aus diesem Grund funktionieren die Apple Retail Stores auch so gut, bestimmt auch derjenige im Glattzentrum, Wallisellen, Kt. Zürich.

Montag, 22. September 2008

Vybz Kartel Konzert in der Kaserne Zürich

Am Samstag, 20.09.2008 trat der 29 jährige jamaikanische Dancehallkünstler Vybz Kartel (bürgerlicher Name: Adidja Palmer) in der Alten Kaserne in Zürich auf.

Die Alte Kaserne mausert sich in Zürich langsam zu einem wahrhaftigen Reggae-Dancehall Tempel. Immer mehr berühmte Künstler treten dort auf. Vor kurzem war noch Busy Signal dort (siehe Bericht hier). Seit dem hat sich einiges getan, jetzt gibt es in dem Club sogar Licht, letztes Mal noch war das einzige vorhandene Licht das des Kameramannes ;-) Das Wechselgeld war abermals recht schnell ausgegangen, aber immerin ein bisschen später als auch schon - und diesmal gab es hinter der Bar sogar Kühlschränke - es besteht also noch Hoffnung für die Alte Kaserne :-)

Der Flyer kündigte es an: Vybz Kartel & Portmore Empire (ja), Black Ice (ja), G Blunt (ja). Out And Bad Sound(ja), Sliver Sound (ja) und Blood A Run (ch):
Naja, der Flyer war für meinen Geschmack etwas zu krass.. "Dem wah fi war wi so we sen fi di army".. jaajaa. Aber am Konzert war dafür alles recht friedlich. Vybz Kartel lieferte eine gute Bühnenperformance, unterstützt von seinen Schülern. Es war wichtig, dass er nicht alleine auf der Bühne stand, aber er hätte gerne etwas professionellere Unterstützung mitbringen können. Aber wie gesagt, das ist alles Ansichtssache, macht euch selbst ein Bild:

Vybz Kartel in der Kaserne Zürich - Videos:













Yo, alles in allem ein sehr cooles Konzert. Vybz Kartel sollte seine Schüler jedoch noch ein bisschen besser ausbilden, bevor er sie wieder auf die Bühne mitbringt. Die Alter Kaserne hat sich gemacht, natürlich gibt es immer noch Verbesserungspotential (das WC war überlaufen, der Eingang ist zu klein, die Bar müsste verlängert werden, noch mehr Licht wäre wünschenswert und es bräuchte unbedingt eine leistungsfähigere Soundanlage usw.) aber immerhin ist man auf dem richtigen Weg. Am Hinterausgang stand übrigens eine riesige weisse Stretchlimousine für Vibz Kartel und seine Girls parat. Vybz Kartel und seine Schüler wurden also allem Anschein nach in Zürich bestens umsorgt, weshalb er uns bestimmt bald wieder beehrt.

Sonntag, 21. September 2008

Bundesrat Hans-Rudolf Merz im Koma - Herzinfarkt

Unschöne Nachrichten aus dem Bundeshaus: Bundesrat Hans-Rudolf Merz liegt nach einem Herzinfarkt im Koma !

Der 65 Jahre alte Bundesrat Hans-Rudolf Merz ist gestern, Samstag, bei sich zu Hause zusammengebrochen. Diagnose: Herzinfarkt !

Anscheinend war zur Zeit seines Kollapses niemand zu Hause, weshalb er nach seinem Herzinfarkt nicht gleich aufgefunden wurde, wobei aber schnelle ärztliche Behandlung bei derartigen Kollapsen für die Genesung von eklatanter Wichtigkeit ist. Nach dem Auffinden wurde Hans-Rudolf Merz von seiner Familie ins Spital Herisau gebracht, von wo aus er jedoch ins Kantonsspital St. Gallen verlegt wurde. Die Ärzte im Kantonsspital St. Gallen entschieden, Bundesrat Hans-Rudolf-Merz in ein künstliches Koma zu versetzen, um seine Genesung nach dem Herzinfarkt zu unterstützen. Hans-Rudolf Merz ist heute dann ins Inselspital Bern weiterverlegt worden, wo er heute Abend von Herzspezialisten operiert werden soll.

Der Gesundheitszustand von Bundesrat Hans-Rudolf Merz wird als kritsch angesehen. Es ist vor allem auffällig, dass er von einem schon sehr grossen Krankenhaus, wie das Kantonsspital St. Gallen eines ist, in das noch grössere Inselspital in Bern verlegt wurde. Dies legt den Schluss nahe, dass es sich um einen sehr ernsten Fall handeln muss, da sonst die Operation am Herz von Bundesrat Hans-Rudolf Merz auch gleich in St. Gallen hätte durchgeführt werden können. Schaffhausen.net wünscht Bundesrat Merz nach seinem Herzinfarkt auf jeden Fall gute Besserung !

Einmal mehr zeigt sich, welch grossem Stress Politiker in führenden Positionen ausgesetzt sind. Solcher Stress schlägt auf die Gesundheit und lässt sich von jüngeren Körpern zweifelsfrei besser bewältigen - und nun will die USA einen den 72 jährigen McCain ins Präsidentenamt schicken ?!?

Donnerstag, 18. September 2008

Schaffhauser Mensch in der Schweizer Familie

Diese Woche lohnt sich ein Blick in die aktuelle, heute Donnerstag 18. Sept. 2008 erscheinende Zeitschrift: "Schweizer Familie" ganz besonders.

Die "Schweizer Familie" ist in die Rubriken "Menschen", "Wissen", "Konsum", "Essen" usw. aufgeteilt und die Zeitschrift eröffnet diesmal mit einer gewissen Person aus Schaffhausen, die mit farbigen Flüssigkeiten handelt...

(siehe Inhaltsverzeichnis links, mit Klick wird's gross und vollständig).

Die neue
"Schweizer Familie"
- Ausgabe 38/18. September 2008 mit Schaffhauser Bezug gibt's ab jetzt am Kiosk für günstige 4.50 Fr.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier (klick für gross):




Beat HochheuserZur Person - Beat Hochheuser, Tintenbaron - www.tinte.ch

Kantifest 2008 Kanti Schaffhausen

Alle 4 Jahre wieder, kommt das Kantifest... Auf den Hügel nieder, in das Schülernest. Bereits am kommenden Freitag, 19. September 2008 - ab 18:00 Uhr, ist es wieder soweit !

Ja und diesmal geht es schon mit dem ganz feschen Logo des Schaffhauser Kantifestes 2008 los... Ja, alea iacta est und man kann es auf den Würfen ablesen. KANTI - FEST - 08 - Sensationell, für dieses geometrische Logo verteilt Schaffhausen.net schon mal 100 Punkte :-)

Auch schön, dass es für die (Nichtkantischüler) auch noch ausgeschrieben wurde, man wollte wohl nicht riskieren, dass jemand doch nicht draus kommt und dann den Event verpasst ;-)

Auf die rauschende Vergnügungsnacht am 19. September freuen sich nicht nur die Schaffhauser Kantischüler, sondern natürlich auch alle Ehemaligen, Freunde, Verwandte, Bekannte, Lehrerinnen, Lehrer und überhaupt alle jungen und alten Festfreudigen aus Schaffhausen und Umgebung.

Mit grossem Einsatz und viel Enthusiasmus sind mehr als dreissig – sonst schlichte und funktionale – Schulzimmer der Kantonsschule Schaffhausen in dekorierte Bars, Restaurants oder unkonventionelle Schauplätze wie eine mittelalterliche Schenke, ein Lokal, in dem Nostalgiker eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen können, die Örtlichkeiten des Jüngsten Gerichts oder aber in ein edles Spielcasino (James Bond lässt grüssen) verwandelt worden.

Neben Gaumenfreuden der einfachen Art wie Pizza, Spaghetti, Glace oder Crêpes werden auch kulinarisch anspruchsvollere Speisen wie Sushi und Spanferkel angeboten.

In der neuen Mensa und in der alten Aula der Kanti Schaffhausen wird ein vielfältiges Konzertprogramm zusammengestellt. Ganz nach eigener Vorliebe kann den Klängen verschiedener Musikrichtungen von Klassik bis Rock gelauscht werden. Daneben finden in den Kanti Schulzimmern zahlreiche weitere Darbietungen statt: So haben die Besucher die Möglichkeit, einen Salsa-Kurs zu besuchen, ihre Stimmen in der Karaoke-Bar zu erproben oder das Tanzbein bei Partymusik bis mehr oder weniger spät in die Nacht zu schwingen.

Das Kantifest wird um 18.00 Uhr beginnen und (nur) bis 2:30 Uhr morgens dauern. Um nicht lange Wartezeiten an der Abendkasse in Kauf nehmen zu müssen, empfehlen wir allen Festbesuchern den Vorverkauf an Vorverkaufsstellen (Die Schweizerische Post, Bahnhof Schaffhausen, Ticketcorner im Manor oder Tel. 0900 800 800) zu benutzen. Wichtiger Hinweis: Nach Mitternacht werden die Abendkassen der Kanti Schaffhausen geschlossen bleiben, es wird kein Eintritt mehr gewährt, seid also gewarnt und kommt früher oder kauft euch vorher ein Ticket im Vorverkauf.

Wer sich einmal einen Überblick über die verschiedenen Bars und Darbietungen machen möchte, kann dies hier tun (aufs Bild klicken!)

Es hat diesmal ziemlich fesche Sachen dabei. El Bertin verkauft Glace, es gibt eine Quizshow der Superlative (Buzz Quizz TV lässt vermutlich grüssen), das allerjüngste Gericht erwartet einen, Schoggiparadies, yeah und als kleine Einstimmung für die Bondparty am 10.10.08 im Tap Tab gibt's in einem Raum sogar ein Casino Royal mit Pokertischen und Barbetrieb - na da schau her :-) Das Kantifest gehört alle vier Jahre zu den absoluten Highlights in Schaffhausen, also:
auf gar keinen Fall verpassen !!!

Dienstag, 16. September 2008

Fuchs du hast den K.I.T.T. gestohlen ?

Yeah, es kommt endlich eine neue Knight Rider Serie, darüber haben wir hier auf schaffhausen.net ja schon ausführlich berichtet und es wird dort heiss kommentiert und spekuliert.

Doch was muss man nun vernehmen?!? Der neue K.I.T.T. sei bei einer Präsentation von einem fanatischen Fan gestohlen worden. Ei der Daus! Doch in der heutigen Zeit von Handykameras und Mini-Digicams wird sich davon doch wohl ein Filmchen auf YouTube finden lassen... ja klar, so ist es auch:





Hei nochmal, ja so ein dreister Dieb!
Allerdings hege ich die Vermutung, dass das alles nur ein billiger Werbegag ist... Denn wieso zum Geier sollte gerade die Fahrerin aussteigen müssen um diese blöden Holzstückchen auf die Rampe zu werfen. Das könnte ja wohl auch noch ein anderer Mitarbeiter tun... Und wieso ist nur die eine Strassenseite abgesperrt...und wieso... Ach naja egal, Huter ist ja eigentlich der Verschwörungstheoretiker und nicht ich - und wenn schon, wurde er halt geklaut, beim alten Knight Rider hatten sie auch etwa zwanzig identische Autos, da K.I.T.T. nach jedem Sprung so ziemlich in alle Einzelteile auseindander fiel ;-)

Sonntag, 14. September 2008

Skandalöses Jahrbuch aus Schaffhausen

Na, ebenfalls vergessen ein Jahrbuch zu erstellen ?!?

Das ist nämlich eine ganz feine Sache. Jedes Jahr klebt man ein aktuelles Foto ein und schlussendlich hat man ein tolles Jahresalbum des ganzen Lebens...
Dies alles aber eben nur, wenn man wirklich fleissig war, und wer ist das schon?!? Warscheinlich nur die liebe Grossmama jetzt im hohen Alter, aber das ist eben leider ein bisschen spät.

Doch jetzt gibt es auch für alle nicht so disziplinierten Schaffhauser ein tolles Tool, mit dem man auch nachträglich ein authentisches Jahrbuch erstellen kann. Ein Bild genügt und das Tool erstellt in Windeseile ein fesches Jahrbuch der letzten 50 Jahre... Doch seht selbst (ein klick aufs Bild macht es gross):


Wer auch faul war, kann sein persönliches Jahrbuch hier produzieren:
www.yearbookyourself.com

Samstag, 13. September 2008

Tankstellen-Räuber aus Neuhausen noch nicht gefasst

Der Tankstellen-Räuber aus der Shell Tankstelle Neuhausen ist immer noch auf freiem Fuss !

Trotz intensiver Fahndungsmassnahmen konnte der Täter, welcher vor rund drei Wochen den Shell-Tankstellenshop an der Schaffhauserstrasse in Neuhausen am Rheinfall überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet hatte, bis heute nicht ermittelt werden.

Der Unbekannte hatte am Montagabend, 25. August, kurz vor 22.00 Uhr im Shell Tankstellen-Shop eine Angestellte mit einem spachtelähnlichen Gegenstand bedroht und die Herausgabe des Bargeldes gefordert. Dieses musste die Verkäuferin in eine vom Täter mitgebrachte weisse Plastiktragtasche stecken. Danach verliess der Räuber den Shop durch den Haupteingang und flüchtete in Richtung Burgunwiese /Zentralstrasse.

Der Täter ist zirka 170 - 175 Zentimeter gross und schlank. Er sprach hiesigen, akzentfreien Dialekt. Zur Tatzeit war er mit Bluejeans und einem Poloshirt mit weissen und grünen Querstreifen bekleidet. Zudem trug er einen schwarzen Motorradhelm mit Vollvisierung (evtl. Aufschrift "LAZER"), schwarze Gummistiefel und grüne Gartenhandschuhe. Bei der mitgebrachten Plastiktragtasche dürfte es sich um einen umgestülpten, roten Einkaufssack (weisse Innenseite nach aussen gekehrt) mit der Aufschrift "BAUHAUS" handeln.

Personen, die zu dem abgebildeten Täter Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Schaffhauser Polizei in Verbindung zu setzen.

Freitag, 12. September 2008

Donnerstag, 11. September 2008

Global Players - Nackte Wahrheiten in der Politik

Nackte Wahrheiten in der Politik - das gibt es selten - doch nun prangen sie dank Künstler Peter Lenk an der Rathauswand in Bodman-
Ludwigshafen, einem 4'000 Einwohner Dörflein in Baden-Württemberg.

Steinbrück bei Gehard Schröder, dieser wiederum bei Angela Merkel. Sie bei Ede Stoiber und dieser dann wieder bei Guido Westerwelle. Gekostet hat das Spielchen ganze 35'000.-- Euronen - doch trotzdem gefällt es nicht allen Steuerzahlern. Das grenze an Pornographie, schimpft sogar der baden-württembergische CDU-Generalsekretär Thomas Strobel.

Bürgermeister Matthias Weckbach kann die Aufregung nun so gar nicht verstehen und freut sich über die neuen Besucherstürmer für das kleine Kaff Bodman. Die Erklärung des Künstlers ist im übrigen auch sehr einleuchtend: Das Kunstwerk stelle die Politiker kurz vor Eintritt ins Paradies dar - und dabei sei man nun eben mal bekanntlich nackt.

Weitere Infos in dieser sensationellen Stern-Reportage:



P.S. In Schaffhausen sind noch keine Pläne über eine Installation dieser Art bekannt ;-)

Dienstag, 9. September 2008

Wussten Sie ??? David Hasselhoff Pingu Dance

So, nach der sensationellen ersten "Wussten Sie ???" Ausgabe auf schaffhausen.net über Franjo Pooth (siehe hier) heisst das heutige Thema: David Hasselhoff's Pingu Dance...

Wussten Sie, dass David Hassehoff einen Pingu Rap exklusiv in der Schweiz veröffentlicht hat ?

Ja, das hat David Hassehoff tatsächlich getan und zwar im Jahre 1993. Die Single wurde nur in der Schweiz veröffentlicht und enthielt drei sensationelle Tracks:
  • Pingu-dance 3:27
  • Pingu-dance (Karaoke Version) 3:27
  • Pingu-Lied 2:28
und so sah das kindgerechte Cover aus:

Für alle, die nun gierig sind, dieses Fundstück mit dem rappenden Hassehoff zu hören, denen mag dieser Wunsch erfüllt werden:


Pingu selbst scheint mittlerweile irgendwie recht out zu sein. Laut Aussage von le Juge ist sogar der Pingu Sirup in der Migros aus dem Sortiment geschossen worden, Skandal ! Vielleicht sollte Pingu - wie sein grosses Hasselhoff Vorbild - mal betrunken versuchen einen Fish-Mac zu essen, dann wäre er schlagartig wieder in aller Munde ;-)

Sonntag, 7. September 2008

Einkaufswagenrennen in Schaffhausen

Die lebende Radio Munot Legende Yves Keller hat uns gebeten, ein Beitrag über das anstehende Einkaufswagenrennen durch die Schaffhauser Vordergasse zu bringen - und das machen wir naütlich gerne, denn bereits am kommenden Samstag, 13. September 2008 ist es soweit !

Und zwar hat man sich das folgendermassen vorzustellen:

Promimente aus dem ganzen Kanton Schaffhausen flitzen blizschnell in Einkaufswagen am 1. Schaffhauser Einkaufswagenrennen durch die Schaffhauser Altstadt.

Das Rennen findet im Rahmen des 25. Jubiläums von Radio Munot statt. Die Fahrer stürzen sich wagemutig in Einkaufswagen die Schaffhauser Vordergasse hinunter. Sie kurven wie Bernhard Russi einst um die Tore, nur eben nicht auf Skiern, sondern im Einkaufswagen, wie wir ihn aus dem Lebensmittelladen kennen. Ein grosses Gaudi für Fahrer und Zuschauer!

Als Rennfahrer ist nicht irgendwer am Start, nein, nein, nein, es sind international bekannte Stars mit von der Partie. Allen voran Sausebraus Franz Hostettmann, seines Zeichens Stadtpräsident von Stein am Rhein, 63 Jahre jung. Durch seine langjährige Erfahrung werden es die jüngeren Kandidaten schwer haben, mithalten zu können.


Auch als Rennerin aktiv: Maria Da Vinci, die Sängerin mit dem südländischen Temprament.

Last but überhaupt not least zählt natürlich auch noch the one and only Superstar of Schaffhausen: Sigi Michel, auch bekannt als Trompetensigi, zu den Rennfahrern. Jaaa, bei diesem Staraufgebot kann nun ja aber also wirklich überhaupt nichts mehr schief gehen.

Die Rennstrecke des 1. Schaffhauser Einkaufswagenrennens ist im Herzen der Schaffhauser Altstadt angesiedelt. Die Vordergasse wird für diesen Anlass in eine Einkaufswagen-Piste verwandelt. Der Start des Rennens ist auf dem Fronwagplatz, das Ziel ist vor dem St. Johann. Die Schaffhauser Stars werden in 2er-Teams ausgelost. Eine Person des Teams sitzt im Körbchen des Einakufswagens, die zweite Person steht hinten auf dem Wagen drauf und steuert wagemutig den Einkaufswagen. Im 2. Lauf wechseln die Teilnehmer die Position.

Mit dabei ist unter anderen auch noch die Bobfahrerin Käthi Sutter, welche ordentlich Gas geben wird. So in Schuss habt ihr die Promis, Politiker und Unterhalter der Region Schaffhausen wohl noch nie gesehen. Aber auch die beteiligten Sportler werden ins Schwitzen kommen – und selbstverständlich werden auch die Zuschauer auf ihre Kosten kommen. Das 1. Schaffhauser Einkaufswagenrennen findet am Samstag, 13. September ab 14 Uhr in der Vordergasse Schaffhausen statt.

Für das Schaffhauser Einkaufswagenrennen hat Radio Munot auch noch diesen sensationellen Trailer erstellt, in dem auch viele der Protagonisten angekündigt werden:



Einen kleinen Flyer hat das Radio Munot im unerschöpflichen Eifer auch noch kreiert.

Na dann, eis, zwei, drü - das geht über eure Vorstellungskraft, Schaffhausen hat ne Einkaufswagen-Meisterschaft !

Saisoneröffnung: Schaffhausen ist euphorisch

Jaaaaaaa endlich gibt's wieder Partys in Schaffhausen. Das Volk feierte ausgelassen im Städtli. Doch so richtig einspielen muss sich der Betrieb erst noch: Das TapTab war am Freitag sterbensleer... kein Wunder, wenn ein Metall-DJ auflegt. Solche Musik mag ja live gespielt aus den Socken hauen, aber ab Platte will's offenbar niemand hören. Die Kammgarn war am Freitag nicht schlecht besucht. Der Grill & Chillevent im Voraus war jedoch ein wenig kurios. Ein kleines Testteam von Schaffhausen.net kam mit Grillfleisch und Salaten vor die Kammgarn. Der Grill war da, Realrock legte Sound auf und es hatte bequeme Sofas. Leider jedoch hatte uns niemand gesagt, dass man auch Teller und Besteck selber mitnehmen muss (Im Ernst, wer nimmt das schon an eine Grillparty selber mit? Das ist doch Sache des Veranstalters). Auf jeden Fall erhielten wir auch auf Nachfrage vom Kammgarnteam keinen Teller (obwohl die Beiz doch gleich nebenan mit genügend Tellern war, und abgesehen davon waren wir die einzigen Gäste, da hätte man ruhig ein wenig kulant sein dürfen). Ein Steak ohne Teller und Besteck essen, das ist dann doch ein wenig zu urchig, wir gingen sodann in die WG andernorts grillieren, und siehe da, dort versorgte man uns grosszügig mit Tellern. Am Samstag war die Kammgarn geschlossen, weil die Scaphusia am feiern war....congratulations :-) Im TapTab steppte aber ordentlich der Bär, genau wie tags zuvor in der Kammgarn.

Fazit: Der Saisonstart ist geglückt. Grill und Chill ist uns zu knausrig, da gehen wir nicht mehr hin.

Samstag, 6. September 2008

Casino Schaffhausen spielt Spielchen auf dem Herrenacker

Das Casino Schaffhausen wird 6 Jahre alt und spielt heute Spielchen auf dem Herrenacker !


Heute ab 14:00 Uhr offeriert das Casino Schaffhausen auf dem Herrenacker:

  • Gratis Bratwürste, gratis Getränke und sogar graits Glacé
  • Black Jack und Rulette Spiele ohne Geldeinsatz (macht das überhaupt Spass?!?)
  • Die Riesenslotmaschine "Big Bertha" sowie ein Glücksrad
  • Eine Kletterwand, die Matterhorn heisst
  • DJ Severo Marchionne von Radio Munot
  • Die sensationelle Streichmusik Alder
  • Der magische Zauberer "Pat Perry" (wer kennt ich nicht ?!? ;-)
  • Kliby & Caroline (er hat überlebt !)
  • und last but not least: Die Manor Kinderecke - yeah !
Ebenfalls ab 14:00 Uhr gibt's dann noch im Casino Schaffhausen selbst eine Dollar Dusche mit echten US-Dollars, die man gewinnen kann. Hier darf man dann aber natürlich erst ab 18 Jahren mitmachen, da Zutritt zum Casino Schaffhausen erst ab 18 Jahren möglich ist.

Alles in allem ein sehr netter Zug vom Casino Schaffhausen und eine willkommene Möglichkeit für alle Schaffhauser, zumindest einen Teil ihrer evtl. erlittenen Verluste (andere gewinnen ja bekanntlich auch) in Form von Gratis Leckereien und Trinkereien zurück zu gewinnen :-)

Wer von den Sachen profitieren möchte, sollte bis um 20:00 Uhr dort gewesen sein, denn dann ist alles vorbei !

Freitag, 5. September 2008

Horrorausgang in Schaffhausen Teil 1

Willkommen willkommen, heute startet eine kleine Kurzserie auf www.schaffhausen.net mit dem Titel:

Mein schlimmster Ausgang

Die Storys waren einigen offenbar zu heiss, doch jetzt erfährt Schaffhausen die ganze Wahrheit.
Nur für euch vier Geschichten von vier Schaffhausern über ihr schlimmstes Ausgangserlebnis. Jede Woche eine Geschichte, jaja so geht das. Viel Spass!

Heute: Autoeinbruch

Es war irgendwann im Winter 2006 als ich mir irgend so ein Miesepeter den Abend verderben wollte. In Schaffhausen war wieder mal tote Hose und ich beschloss mit einem Kumpanen nach Zürich in den Ausgang zu gehen. Wir wählten als Partylocation die Kanzlei wo eine fesche Reggae / Dancehallfiesta auf dem Programm stand. Die Kanzlei befindet sich am Helvetiaplatz nahe der Langstrasse, wo sich offenbar des Nachts auch einige schumrige Gestalten rumtreiben. Zur Anfahrt hatte ich mein Navigationsgerät mitgenommen, da wir nicht genau wussten, wie wir am schnellsten zum Helvetiaplatz gelangen. Als wir ausstiegen, machte ich sodann den Folgenschweren Fehler: Ich deponierte das Tomtom nicht im Handschuhfach, sondern liess es an der Scheibe kleben. Wir feierten eine wilde Party in der Kanzlei und so gegen vier Uhr morgens machten wir uns auf dem Weg zum Auto. "Scheisse" entfuhrt es mir, als ich mein Auto da stehen sah. Jemand hatte mit einem Stein die Seitenscheibe eingeschlagen und mein Navigationsgerät entwendet. Nur das Aufladekabel war noch da.. War wahrscheinlich so ein Penner, der Geld brauchte, ein Drogenkonsument oder ein entflohener Bundesrat. Weiss auch nicht. Mürrisch fegte ich die Scherben vom Fahrersitz und wir machten uns auf den Heimweg. Doch das schlimmste stand erst bevor. Auf der Autobahn von Zürich nach Schaffhausen wehte eine eisige Winterbrise durch das Seitenfenster. Vor allem der Mitfahrer auf dem Rücksitz war nahe am Erfrierungstod. Es war so skandalös, dass es eigentlich schon wieder lustig, war. Ich kaufte gleich am nächsten Tag ein neues Navigationsgerät. Ich bin eigentlich nicht nachtragend. Ich wünsche mir aber trotzdem, dass das geklaute TomTom zum Dieb böse ist und ihn die ganze Zeit irgendwo im Scheiss herumdirigiert...

Mittwoch, 3. September 2008

Sasag Internet Schaffhausen erhöht Speed

Die Sasag hat den Speed erhöht, die Sasag hat den Speed erhöht !!!


Sensationell!! Es ist soweit - Nach unzähligen Kommentaren in den Berichten:

Sasag Internet Schaffhausen zu teuer ? Preisvergleich

Sasag baut aus für schnelleres Internet in Schaffhausen

zur schildkrötenhaften Bandbreitenerhöhung der Sasag als Internetprovider in Schaffhausen können wir heute von der langerwarteten Bandbeitenerhöhung der Sasag für den Schaffhauser Internetzugang berichten :-)


Wie die Homepage der Sasag Schaffhausen (www.sasag.ch) berichtet, ist das Word Wide Web nämlich ab heute in Schaffhausen mit der Sasag um einiges schneller zu erreichen. Die neuen Geschwindigkeiten sehen folgendermassen aus:

Name und Preis ---------- Neuer Speed ---------- Alter Speed

Private Light (9.90 Fr.) 600 / 100 kbit/s 600 / 100 kbit/s
Private Family (29.90 Fr.) 2'000 / 200 kbit/s 1'200 / 200 kbit/s
Private Economy (47.00 Fr.) 6'000 / 600 kbit/s 3'500 / 350 kbit/s
Private Speed (65.00 Fr.) 10'000 / 1'000 kbit/s 6'000 / 600 kbit/s
Private Highpeed (95.00 Fr.) 15'000 / 1'500 kbit/s 10'000 / 1'000 kbit/s

Ja, wirklich ganz ansehenlich - der Speed ist ordentlich erhöht worden, die Preise sind genau gleich geblieben - so mögen es die Kunden :-)

Zum Vergleich hier noch die aktuellen Angebote von Swisscom-Bluewin, welches man ebenfalls in Schaffhausen als Provider benutzen kann:

DSL Mini (34Fr.) >>>>>>>>>>> 1000 / 100
DSL Standard (49 Fr.) >>>>>>>> 5000 / 500
Infinity (69 Fr.) >>>>>>>>>>>> 20000 / 1000

Fazit: Die Sasag kann bis zum Mittleren Angebot von Swisscom-Bluewin gut mithalten. Beim höchsten Angebot von Swisscom-Bluewin bekommt man allerdings für 4 Fr. Aufpreis zum 65 Fr. Sasag-Angebot deutlich mehr Speed (20'000 / 1'000 im Vergleich zu 10'000 / 1'000 bei Sasag).

Es ist sehr löblich, dass die Sasag endlich die Geschwindigkeit für das Surfen ordentlich erhöht hat. Die letzte Erhöhung der Geschwindigkeit fand vor sage und schreibe 1.5 Jahren (!!!) im April 2007 statt (Schaffhausen.net berichtete damals hier darüber).

Um vom Speedupdate der Sasag profitieren zu können, muss das Cablemodem neu gestartet werden: Das geht ganz einfach: Strom-Stecker rausziehen, kurz abwarten und dann wieder reinstecken. Ob man schon mit der neuen Geschwindigkeit unterwegs ist, kann man hier messen: www.speedtest.ch

Der Sasag muss im Übrigen zu gute gehalten werden, dass sie die angestrebten Leistungen in der Regel auch erbringt, was nicht immer auf alle Internetprovider zutrifft...

Abermals freut sich der Beat, denn er surft nach wie vor mit Sasag Internet :-)

Närrische Schiedsrichter in Schaffhausen

Die Schiedsrichter sind schon ein eigenes Völkchen und ganz so unparteiisch, wie ihnen vom zugehörigen Übernahmen zugebilligt wird, sind sie ja dann bekannter massen doch nicht immer... Immerhin sorgen sie durch diverse Spielereien auf dem Fussballfeld auch immer wieder für Erheiterung, doch seht selbst:

1) Der betrunkene Schiedsrichter



Doch nicht verzagen, der Schiri hatte ne tolle Ausrede parat: Ich hatt' nen Hexenschuss... jaja, wer's glaubt ;-)


2) Ein ganz lustiges Exemplar von Schiri:




3) und hier sieht man noch, dass Schiris doch des öfteren überhaupt nichts mehr zu lachen haben...

Dienstag, 2. September 2008

Gesundheit in Schaffhausen

Auch Pandas können niesen...
...der hier kann es offensichtlich besonders gut ;-)

Querschnittgelähmte können wieder gehen

Die Technik macht nicht nur in der Unterhaltungsindustrie rasante Fortschritte. Dank einer neuen Technologie names "ReWalk" können Querschnittgelähmte wieder gehen. Möglich ist dies durch ein Exoskelett, eine zusätzliche künstliche Gehhilfe, die wie ein äusseres Skelett um die Beine geschnallt wird.

In der Videopräsentation von ReWalk kann man die Funktionsweise der Technologie erkennen. Hauptdarsteller ist Radi Kaiof, ein ehemaliger Fallschirmjäger der israelischen Armee, der seit über 20 Jahren im Rollstuhl sitzt. Nachdem er ReWalk angelegt hat, kann er wieder aufstehen, gehen, Treppen benutzen und längere Zeit stehen.

Die Befehle, was der Querschnittgelähmte tun möchte, kann er durch einen am Arm angebrachten Sensor geben. Später wird es wohl auch direkt via Abtastung der Gedanken am Gehirn funktionieren.

Der Preis für das Exoskelett beträgt ca. 32'000.-- Fr. Das Gerät soll bereits 2010 auf den Markt kommen.



Das ganze erinnert im übrigen an die U.S. Serie M.A.N.T.I.S. aus dem Jahre 1995: Nur knapp entgeht der engagierte Biophysiker Dr. Miles Hawkins dem Mordanschlag eines korrupten Polizisten. Hawkins kommt mit dem Leben davon, ist aber querschnittsgelähmt. Mit Hilfe seines Freundes und Partners John Stonebrake entwickelt er eine mechanisch-elektronische Hülle, mit deren Hilfe er sich wieder bewegen kann: das M.A.N.T.I.S. (kurz für "Mechanical Augmented NeuroTransmitter Interactive System"). Dank seiner enormen bio-elektrischen Energie verleiht der praktische Anzug Dr. Hawkins zudem unglaubliche übernatürliche Kräfte. Seine übermenschliche Kraft und Schnelligkeit machen den Biophysiker zu einem Superhelden, der in Ocean City für Recht und Ordnung sorgt....

Montag, 1. September 2008

Thomas Feurer Stadtpräsident Schaffhausen

Thomas FeurerThomas Feurer ist für die nächsten vier Jahre der neue Stadtpräsident der Stadt Schaffhausen. Er gewann die Wahl für das Amt des Schaffhauser Stadtpräsidenten mit 4540 Stimmen deutlich vor seinen zwei Mitstreitern Peter Käppler (2917 Stimmen) und Urs Hunziker, der aber einfach ins Vollamt wollte und nicht das Amt des Stadtpräsidenten anstrebte.

Für die zwei Vollämter des Schaffhauser Stadtrates kandidierten alle drei ehemaligen halbamtlichen Stadträte: Thomas Feurer, Peter Käppler und Urs Hunziker. Auch bei der Wahl für das Vollamt zog Thomas Feurer mit 6472 Stimmen den anderen Kandidaten deutlich davon. Peter Käppler wurde mit 5360 Stimmen ebenfalls ins Vollamt gewählt. Urs Hunziker ging mit 5180 Stimmen bezüglich des Vollamtes leer aus. Er hat aber angekündigt, dass er sich in diesem Fall für weitere vier Jahre Halbamt zur Verfügung stellt.

Wieder einmal zeigt sich die Aktualität von Thomas Feurers Homepage. Darauf bedankt er sich nämlich bereits jetzt für den Wahlsieg - geschrieben steht:

VIELEN DANK! Liebe Schaffhauserinnen und Schaffhauser. Für die grossartige Unterstützung von Thomas Feurer ins Stadtpräsidium danken wir herzlich. Speziell danken wir all jenen, die sich in besonderer Weise für seine Wahl engagiert haben. Thomas Feurer wird das ihm geschenkte Vertrauen würdigen. Er wird ein Stadtpräsident für die ganze Bevölkerung sein und sich mit aller Kraft für eine prosperierende [das e fehlt auf der Feurer Homepage] Zukunft Schaffhausens einsetzen.

Na dann, wenn er diese Worte in die Tat umsetzt, kann Schaffhausen ja wohl nichts mehr passieren :-)

Mehr Babys in Schaffhausen

Babyboom in Schaffhausen !

Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass in Schaffhausen weniger Abtreibungen von statten gehen, stellt sich nun auch die logische Konsequenz ein: richtig ! Mehr Babys in Schaffhausen!

Im Kantonsspital Schaffhausen kommen im Schnitt gut 50 Babys pro Monat auf die Welt. Im August 2008 sind es nun aber bereits fast 90 Babys. Vielleicht kann ja auf diese Weise der schwindenden Schaffhauser Einwohnerzahl endlich Einhalt geboten werden! ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...