Sonntag, 18. Mai 2014

The bianca Story live Albani Winterthur - Bericht Videos

Gestern ist die Basler Band: The bianca Story live im Rahmen des 25 Jahre Albani Music Club Jubiläums in Winterthur aufgetreten. Geschäftsführer Sam Frey wurde vor einiger Zeit in einem Interview gefragt, welche Band er denn gerne mal auf der Albani-Club-Bühne spielen sehen würde. Dabei nannte er unter anderem "The bianca Story". Es ging nicht lange, bis Jonas Wolf, der selbst aus Winterthur kommt und regelmässig als Gitarrist für The bianca Story im Einsatz steht, Kontakt mit ihm aufnahm und ihm mitteilte, dass die Band liebend gerne einmal im Albani auftreten würde. So kam das ganze ins Rollen und gestern war es schliesslich so weit.
The bianca Story - live 2014 im Albani Music Club in Winterthur
Es ist übrigens korrekt, dass bianca im Bandnamen klein geschrieben ist. Es geht hier nämlich nicht um die Geschichte von irgendeiner Frau namens Bianca, nein, nein, nein, vielmehr ist bianca ein Adjektiv, welches für die Farbe Weiss steht. Gemeint ist ein weisses Blatt, das am Anfang jedes Projektes steht. The bianca Story möchte sich mit diesem Namen selbst darin erinnern, bei jedem neuen Projoekt wieder bei Null anzufangen, ohne Schranken, ohne Ballast und mit allen künstlerischen Freiheiten. Im Vordergrund stehen bei The bianca Story Frontmann Elia Rediger und Frontfrau Anna Gosteli, welche beide mit vereinten Kräften singen.
Anna Gosteli und Elia Rediger von The bianca Story im Albani Winterthur
Ebenfalls am Start waren gestern auch noch Gründungsmitglied Fabian Chiquet am Keyboard, Joël Fonsegrive am Bass, Lorenz Rutigliano am Schlagzeug sowie - mit einem Heimspiel - der Winterthurer Jonas Wolf. Ja, richtig, eine sechsköpfige Band ist ziemlich gross für die kleine Albani-Bühne. Aber alles kein Problem, es wurde halt etwas gebastelt und dann klappe es schon, die Mikrofonständer wurden vor der Bühne platziert, Instrumente fanden teilweise neben der Bühne platz. Was nicht passte, wurde passend gemacht und los ging's. Das familiäre Atmosphäre im Albani sowie auch der Aufbau des Clubs machte das Konzert zu etwas Besonderem.
Anna Gosteli und Elia Rediger - The bianca Story
Der neue Hit von The bianca Story ist das Lied: "Does Mani Matter?", ein Titel, welcher natürlich vom Schweizer Liedermacher "Mani Matter" herrührt. "Dä Mani Matter - eine vo dä Grösste vo unserem Land" sagte Elia zu Beginn des Liedes im Albani und die Performance kann man sich hier anschauen:



Mani Matter ist ein grosses Vorbild für Elia, er erwähnt ihn so ziemlich bei jedem Auftritt und Interview. So sagte er etwa im Rahmen von Das Festival 2012 in Schaffhausen: "Wir wollen dem Publikum mitteilen, dass jeder tanzen kann, wenn er sich traut. Es hat grundsätzlich Wirkung, wenn man sich seinen Hemmungen entledigt, wie es auch schon Mani Matter so schön sagte. Man gewinnt gewisse Freiheiten zurück, wenn man tanzen kann, ohne dass man sich scheut, dass es vielleicht gar nicht so gut aussieht." >> siehe dazu den früheren Schaffhausen.net Blogbeitrag.

Ein weiterer Hit ist sicherlich Coming Home, der im Albani natürlich ebenfalls nicht fehlen durfte:



Zum Abschluss spielte The bianca Story dann schliesslich noch: "Friends Bar". Keyboarder Fabian Chiquet griff hierfür zum Akkordeon und verliess spielend - wohl auch zur Überraschung der übrigen Band - die Bühne, um dann von oben vom ersten Stocker herunter die Band mit dem Akkordeon zu begleiten - mit Surroundsound, wie er scherzhaft von oben herunter rief. Alles zu sehen hier im Video vom letzten Lied "Friends Bar":



Danach gab es für alle Konzertbesucher das Digger Album gratis auf CD, da dieses ja via Crowdfunding bereits im Voraus finanziert wurde (siehe dazu das Interview mit Fabian Chiquet im Schaffhauser Fernsehen). Die Setliste war ähnlich zu derjenigen, die The bianca Story im Januar 2014 in der Kammgarn in Schaffhausen spielte:
Albani Setlist Bianca Story  - und - Kammgarn Setlist Bianca Story
Die Setlist aus der Kammgarn ist übrigens nach wie vor die lustigste, die ich je irgendwo erhalten habe, schön mit Name von Elia, Geburtsdatum, Sternzeichen, "Bitte nicht Abfall in den Rhein werfen" Hinweisen etc. Der Auftritt von The bianca Story im Albani in Winterthur war erstklassig - gerne wieder Mal! :-)
Publikum im Albani Winterthur, man beachte den Mann mit Mic in der Mitte: Elia!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...